Jakob - 12. Oktober

Jakob Rem

geboren im Juni 1546 in Bregenz, wurde 1566 Novize in der Gesellschaft Jesu zu rom. 1573 erhielt er die Priesterweihe und wurde Subregens in Dillingen, wo er 1574 die erste Marianische Kongregation in Deutschland gründete. Später in München und Ingolstadt tätig, wirkte er durch seine Frömmigkeit und apostolische Gesinnung nachhaltig auf die religiös-kirchliche Haltung seiner Zöglinge. Die Kapelle der »Dreimal wunderbaren Mutter« zu Ingolstadt mit einem Maria-Schnee-Bild war der Mittelpunkt eines von ihm gegründeten marianischen Elitekreis. Jakob Rem starb am 12. Oktober 1618 zu Ingolstadt. Seine Gebeine wurden 1694 erhoben und 1935 in die Liebfrauenkirche zu Ingolstadt übertragen.

dargestellt im Jesuitenkleid, betend vor dem Bild der »Dreimal wunderbaren Mutter«.

Für "Jakob" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Jakob

Heilige in alphabetischer Reihenfolge