Pia - 6. Januar

Pia von Quedlinburg

war Nonne in Quedlinburg. Doch sie strebte nach größerer Vollkommenheit. So ließ sie sich um 1170 mit Erlaubnis des Bischof Burchards von Halberstadt an der Marienkapelle in Huysburg als Klausnerin nieder. Ihr Seelenführer wurde der Halberstädter Domherr Ekkehard. Als dieser um 1180 in Huysburg ein Doppelkloster gründete, wurde Pia die »Mutter« des Frauenklosters. Sie starb an einem 6. Januar unbekannten Jahres.

Für "Pia" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Pia, Bia

Heilige in alphabetischer Reihenfolge